Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Craniosacrale Osteopathie ist eine sanfte Therapie, die sich an den anatomischen Strukturen des Körpers orientiert. Die Therapie basiert auf der manuellen Behandlung des Schädels (Cranium, cranio), der Wirbelsäule und des Kreuzbeins (Steissbein - Sacrum, sacral) als eine Einheit. Sie bezieht dabei die Bewegungen von Hirnhäuten und Hirnflüssig-keiten mit ein.

Verletzungen, Unfälle, Operationen, Stress und psychische Belastungen führen häufig zu Verspannungen und Blockaden im craniosacralen System, wobei Schmerzen und Beschwerden entstehen können. 

... ausgleichend,      

          tiefgreifend,

                nachhaltig ... 

... wohltuend,             

         vitalisierend,

                  wirksam ...